Der Frauenstudiengang Maschinenbau

Was ist das?

Manchmal reicht schon ein kleiner Impuls, um unserer Zukunft eine andere Richtung zu geben. Viel zu oft aber lassen wir uns dabei von fremden Vorstellungen leiten, anstatt auf uns selbst zu hören. Aber muss das so sein? Lass dir nichts einreden, schreib dein nächstes Kapitel selbst. Im Frauenstudiengang Maschinenbau hast du die Möglichkeit dazu. Studiere die ersten 4 Semester unter Frauen in kleinen Teams mit viel Praxis. Entdecke in lockerer Umgebung, was dir Spaß macht. Spannende Schwerpunkte warten auf dich, von Bionik bis zu Energie- und Umwelttechnik.

Mit dem Frauenstudiengang weiterkommen

Erfahre, was den Frauenstudiengang für dich besonders macht.

Mehr erfahren

Frauenstudiengang heißt, du studierst die ersten vier Semester in einer lockeren Atmosphäre zunächst unter Frauen und ab dem 5. Semester in der gemischten Gruppe. Der Studiengang ist geprägt von kleinen Teams, in denen ihr viel Praxiserfahrungen durch gemeinsame Projekte, Praktika oder Exkursionen sammelt . So lernst du deine Interessen und Fertigkeiten besonders gut kennen. Da deine persönliche Entwicklung für deine Zukunft aber genauso wichtig ist, hast du im Frauenstudiengang die Möglichkeit, dich mich Frauen aus höheren Semestern oder aus Unternehmen auszutauschen.

So kennst du Maschinenbau noch nicht

Schau dir an, warum Maschinenbau viel mehr ist als du denkst.

Mehr erfahren

Maschinenbau hat natürlich viel mit der Entwicklung von Produkten und Maschinen zu tun. Doch auch Disziplinen wie Marketing, Management und Forschung gehören dazu und sind dir vielleicht bereits bekannt. Im Studium erhältst du Einblicke in die verschiedensten Fachrichtungen, von der Medizintechnik bis hin zur Energie- und Umwelttechnik. Die daraus entstehenden Möglichkeiten und Berufsfelder sind extrem vielfältig und das Beste ist: Ingenieurinnen sind unglaublich gefragt! Schau dir hier die verschiedenen Berufe an.

Neu anfangen und Schritt halten

Du musst kein Nerd sein, um das Studium zu meistern.

Mehr erfahren

Nicht selten lassen wir uns zu schnell von anderen beeinflussen, vor allem wenn es darum geht, unsere eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen. Du hast nicht deine halbe Freizeit in Werkstätten oder Laboren verbracht? Das macht nichts – denn alles, was du brauchst, ist ernst gemeintes Interesse an der Technik. Der Rest folgt im Studium. Und wenn du mal Unterstützung brauchst, hast du im Frauenstudiengang verschiedene Möglichkeiten. Erfahre hier mehr darüber.

Zeit für die wichtigen Dinge finden

Wie du als Ingenieurin dein Leben selbst gestaltest.

Mehr erfahren

Deine Karriere kann nicht nur, sondern sollte immer ein fester und gestaltender Teil des eigenen Lebens sein. Als Ingenieurin hast du viele Möglichkeiten, dein Leben flexibel zu gestalten. Ingenieur*innen haben zum Beispiel nicht selten flexible Arbeitszeiten oder manchmal auch die die Möglichkeit, einen Teil der Arbeit von Zuhause zu verrichten. Hinzu kommt, dass es dir als Ingenieur*in im Laufe deiner Karriere immer wieder möglich sein wird, die Richtung zu ändern und dich dadurch auf neue Lebensumstände einzustellen.

Ein fester Wille zahlt sich aus

Warum dir die (Berufs-) Welt offen stehen wird.

Mehr erfahren

Willst du etwas aus dir machen, musst du auch etwas dafür tun. Das war schon immer so. Und ja, Maschinenbau ist anspruchsvoll, aber die Mühe wird belohnt! Ingenieurinnen werden nämlich händeringend gesucht. Gut, dass wir dich im Frauenstudiengang bereits mit möglichen Arbeitgeber*innen bekannt machen können. Doch wer am besten zu dir passt, bleibt immer noch deine Entscheidung.

Frauen, Technik, Blog!

Kennst du schon....